Warum Wasser so gesund ist

Warum Wasser so gesund ist

Warum Wasser so gesund ist …

… und was wir täglich falsch machen!

Wir haben im Alltag kennen: Schnelles Essen, dazwischen ein Softdrink. Oder Saft. Mit jeder Menge Zucker. Schmeckt ja auch. Durch die neue Kalorienzufuhr in unseren Getränken geht der Körper aber nicht an seine Reserven.Trinken Sie im Vergleich dieselbe Menge Wasser statt der Limo, lassen sich leicht hunderte Kilokalorien sparen und das hilft beim Abnehmen!

So hilft Wasser beim Abnehmen

Wasser löscht nicht nur Ihren Durst, sondern aktiviert den Stoffwechsel. Die Zellen bekommen eine neue Basis zum Umsetzen von Energie. Dadurch erhöht sich auch der allgemeine Energieverbrauch des Körpers. Dieser nutzt die Flüssigkeitszufuhr zur Erwärmung des Wassers im Magen und der Körpertemperatur.

Tipp: Warum Wasser so gesund ist: Vor den Mahlzeiten einen halben Liter Wasser trinken. So ist das Hungergefühl geringer und Sie nehmen weniger Nahrung zu sich.

Soviel Wasser muss ich trinken

Der Körper kann Wasser nicht speichern und wir scheiden täglich als Erwachsene ca. 2,5 Liter Wasser über Nieren, Darm, Lunge und Haut aus. Schlechte Haut, Konzentrationsprobleme, Kopfschmerzen und Verstopfung können unangenehme Folgen haben.

Trinken Sie wenn Sie Durst haben, denn wir können nicht auf langfristigen Vorrat trinken.